lucathrin

  Startseite
  Archiv
  School life
  Musikgeschmack
  One step closer
  Zitate
  Facts about myself
  Gästebuch



  Links
   Other Blog



http://myblog.de/lucathrin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich bin etwas lahm mit dem bloggen ^^''

Soooo, also es ist recht viel passiert und so und ich ha ganz sicher alles vergessen, was ich bloggen wollte, aber mal so die Kurzfassung:

Ich hab nu 3 mongolischen W?stenrennm?use (Lin, Baran und Ron ; sind nur die Abk?rzungen der elbischen Namen) und ich bin seid Donnerstag vor ner Woche bei meinem Freund - daher kaum on und nicht mehr am bloggen =).
*gar nicht mehr hier weg will*
Heute sind wir dann genau 2 Monate zusammen *freeeeeeu*

Ab Sonntag bin ich dann wieder daheim zu erreichen, sch?tz ich mal.

Hab ?brigens die Englisch und deutschklausur als erste abgegeben (was nichtunbedingt was hei?en musss, aber naja XDD). Hab am Dienstag glaub ich Mathe, aber ich bin mir nicht ganz sicher ^^'''.

Naja, bis zum n?chsten Blog xDDD (vielleicht nachher ;D)
3.11.05 07:16


Vergessen.. ^^''

Woooops. Ganz vergessen, hab nen neuen Vorsatz:
Keine Depri-Blogs mehr XDDDDDD
(mal sehn wie lange das gut geht Y_Y)
Uuuuund ich hab mich mit Ken-ken unterhalten =D
Sooooo toll und goooosh hab ich wieder viel ?ber Japan gelernt ^.^
Danke Ken-kun ;D

Er sorgt jetzt daf?r, dass ich mich nicht langweil, dann es ich noch, dusch und zock n bissel =D
3.11.05 07:20


Schon lange nicht mehr gebloggt

Hab schon lange nicht mehr gebloggt, und da ich jetzt krank geschrieben bin, kann ich das mal nachholen. Mehr oder weniger. Ich erinner mich nicht gearde sehr an was ich noch bloggen wollte.. naja, fangen wir mal mit gestern an:

Gestern war Studientag, also wollt ich mir mal die Uni W?rzburg angucken.. hab ich dann auch gemacht. Aber mit dem Hinkommen war's dann doch etwas stressig. Morgends lauf ich 5 Minuten fr?her los, das ich ja den Bus erwisch und der kam dann 6 Minuten fr?her.. also verpasst. Bin dann ganz ausenrum gefahren und die S Bahn hat sich dann noch versp?tet und dann der Regionalexpress um fast 15 Minuten.. .

Bin dann von da aus auf jeden Fall mit einem Freund von A. zur Uni und mit ihm dann in die Vorlesung zur theoretischen Informatik. Bin dann etwas fr?her aus der Vorlesung und zum Bus, mit dem dann zum Hbf, wo A. schon gewartet hat.

Wir sind dann ab durch W?rzburg .. und es war einfach wundervoll *leicht grinsel*. Leider hat sich an dem tag auch schon meine Krankheit etwas bemerktbar gemacht und mir war nicht ganz so gut , war aber ertr?glich.

Abends bin ich dann mit dem Zug wieder heim, der mitten auf der Strecke so 20 Minuten angehalten hatte und daher auch nochmal so 25 Minuten Versp?tung hatte. Daraufhin musste ich dann noch eine halbe Stunde in der K?lte stehen und auf meine Eltern warten, die sich recht viel Zeit gelassen hatten. Hm, ja, das war dann mal gestern.. . Hab abends noch was gelernt, aber an sich war das der Tag.


Heute bin ich nachts dann ein paar Mal aufgestanden, weil ich mich ?bergeben musste und habe generell kaum geschlafen und wenn doch mal so ne Stunde, dann bin ich schwei?gebadet wieder aufgewacht. Als ich dann aufstehen musste, wegen Schule und so, bin ich dann noch vollends umgekippt.. . Daf?r hat meine Mutter dann gemeint, soll ich daheim bleiben und obwohl ich ihr gestern gesagt hatte, dass ich Fieber hatte (Fieber nur gestern..), hat sie gemeint, dass ich ihr nie was sagen w?rde und immer mit meiner Gesundheit spielen w?rde.. . Nunja.. mit dem letzteren k?nnte sie dennoch recht haben.. *sfz*.

War dann vorhin beim Arzt und musste ganze zwei Stunden warten, weil das Sprechzimmer komplett voll war.. . Die Wartezeit war schrecklich, da ich h?llische Kopfschmerzen hatte/hab und mir das kleine Kind nebendran andauernd laut in die Ohren gequietscht hat, weil seine Mutter ihm keine Aufmerksamkeit geschenkt hat, und er versucht hat, sie so von mir zu bekommen.. *argh* .. ich hab nichts gegen Kinder.. aber bitte Ruhe, wenn ich Kopfschmerzen hab, ..ja? War schrecklich... .

Bin jetzt auf jeden fall f?r die komplette Woche krank geschrieben.. .

*ARGH*!!
Schon wieder.. ich schreib so ganz lieb und nett meinen Blog und mein Bruder br?llt das komplette Haus zusammen.. . Meine Mutter kann ja auch nichts dazu, dass er die K?che durchw?llt und seine Verlobte ihre K?che in beschlag nimmt und Zeugs von ihr stibizt.. . Boah... gleich macht er wieder was kaputt.. ich kann das sowas von nicht ab. Immer dieses Gebr?lle und seine sinnlose Gewalt.. hm.. ich geh dann gleich mal raus, sonst kriegt meine Mutter wieder voll den Kolla.. . Irgendwer muss ihr ja helfen.. .

Ich schreib dann nachher weiter.. .
17.11.05 12:24


Dieses miese Arschloch..

Ich hasse ihn, ich hasse ihn, ich hasse ihn.. .

Ich geh runter, er ist grade wieder sch?n am rumbr?llen im zweiten Stock (bei mir hat im dritten Stock die T?r fast von gewackelt.. ) und frag ganz leise an, ob er nicht bitte etwas leiser sein k?nnte, weil ich krank bin und Kopfschmerzen hab.. und bevor ich wirklich mit meinem Satz fertig bin, dreht der sich zu mir um und br?llt sogar noch lauter.. . Ja, ich wei?, dass ich dir egal bin, und genauso, dass du keine R?cksicht auf mich nehmen musst, weil du ja so viel 'wichtig' bist, als ich.. ja, ich wei? es, das brauchst du mir nicht ins Gesicht zu br?llen, ich wei? es.. . Hab ja nur ganz lieb und nett angefragt.

Dann hat er wieder angefangen, meine Mutter zu beschuldigen, weil er in ihrer K?che rumgest?bert hat, ist sie also dran schuld.. klar doch, leb weiter in deiner Traumwelt. Und sie h?tten ja ausgemacht, dass die absofort ihm geh?rt.. ehm hallo? Wenn die einem au?er Mutter geh?rt, dann ja wohl mir? Und ich hab nie einen Anspruch darauf erhoben, also hast du auch kein Recht.. .
(Dazu m?sste man wissen, dass die K?che Jahre lang von Computern und sonstwas belagert wurde und ich alles fast komplett alleine in das andere Haus getragen hab und Wochen lang die K?che sauber gemacht hab und sie sogar eingerichtet.. hab Zeugs gekauft zum Kochen und alles, steht alles sch?n geordnet drin.. )

DAnn hab ich es 'gewagt' anzumerken, dass es nicht seine K?che ist, und dann hat er mich wieder angebr?llt, was mir einf?llt ne verfallene Nutella in 'seiner' K?che zu haben, warum ich die nicht vorher entsorgt hab, und warum ich denn da Tee drin h?tte, der Sandra nicht trinkt und ihr damit den ganzen Platz in der K?che wegnehmen w?rde.. . Aha, danke, dass ich auch mal erfahr, dass die meine 'Vorr?te' benutzen ohne zu fragen und mir dann noch vorwerfen, dass ich ihnen nicht hinterher putze.. . Was st?bern die da eigentlich drin rum? Die haben da nichts zu suchen.. .

Naja, aufregen bringt nichts... das Ganze ging dann n bisschen hin und her, und am Ende hab ich dann gebr?llt, dass er sich verziehen soll, weil mein Kopf von seinem Gebr?lle fast geplatzt ist (und ich bereu es jetzt schon wieder gebr?llt zu haben, erstens kann ich das nicht und zweitens tun mir jetzt meine Stimmb?nder weh.. bzw. das Schlucken.. ).

Hm, wie gesagt, ich hasse ihn.. von wegen Geschwisterliebe.. das heute war nur ein harmloses Beispiel.

Hab' ich schon erw?hnt, dass dieses Ass mich von klein auf immer geschlagen und getretten hat? Meistens wegen meiner Schwester.. schon krank. Sie wollte was von mir, ich wollt's ihr nicht geben und adnn ist sie heulend zu meinem Bruder gerannt und meite, ich h?tte sie geschlagen.. klar doch, nochwas Unwahrscheinlicheres gefunden? Er ging dann zu mir, hat auf mich eingeschlagen, bis ich auf dem Boden lag und dann noch n paar mal kr?ftig in die Magengegend oder auch das Gesicht getretten.. danke, daran werde ich mich sowieso mein Leben lang erinnern. Entschuldigt hatte er sich nie, ich h?tte es ja verdient gehabt... hm, sicherlich doch. Achja, das ging dann noch ne Reihe weiter, weil mein Vater war da dann ja auch noch da.. dann ist mein Bruder oder meine Schwester dann noch abends zu meinem Vater und dann meinten sie erneut, dass ich meine Schwester an dem Tag geschlagen h?tte.. hab ich halt nochmal Pr?gel gekriegt.. . Ich hasse meine Kindheit. Und bis vor ein paar Jahren hatte sogar meine Mutter gedacht, dass ich b?sargtig genug gewesen w?re 'damals' und das auch teilwei?e 'verdient' h?tte.. bis sie meine Schwester dann belauscht hatte, wie sie mich erpresst hatte und meinte "Wenn du das nicht machst, dann geh ich zu Andy und sag ihm, dass du mich geschlagen h?ttest" .. von da an war meine Schwester, zumindest bei meiner Mutter, nicht mehr der 'perfekte kleine Engel' .. .

Also, warum hasse ich meinen Bruder? Vielleicht auch nur, weil er meine Freundinnen anbaggert (die 5-7 Jahre j?nger sind als er), obwohl er eine Verlobte hat (seid Jahren).. . Oder vielleicht auch nur, weil er meint, nur weil er mein bruder ist, darf er mich begrabschen (ja, dieser Widerling fast mir ab und zu an meine Br?ste *knurr*.. ) um dann Machospr?che ?ber meine Oberweite zu machen.. gosh, kann der nie die Klappe halten? Als ob zur Frau werden was Schlimmes w?re.. .

Vielleicht hasse ich ihn deswegen.. vielleicht aber auch wegen anderen Dingen.. ein anderes Beispiel w?re: Sein Kumpel kommt vorbei und hat schlechte Laune.. der geht zu meinem Bruder und fragt dann ganz locker und lustig 'Darf ich deine Schwester verkloppen, mir ist ?de.' und dieser Wichser sagt dann auch noch ja... .

Darf ich ihn jetzt hassen? Oder 'muss' ich ihn immer noch lieben und ihm verzeihen..? ich kann das nicht mehr, seid Jahren nicht mehr.. . Hab ich nun endlch das verdammte Anrecht ihn zu hassen? Ob mit oder ohne.. ich tue es eh schon.. .
17.11.05 13:30


Wie kann man nur..

Joa, meine Mutter kam gearde in mein Zimmer.. am weinen. Dreimal k?nnt ihr raten wegen wem.. . Mein Arsch von Bruder.. . Naja, sie meinte, ob sie mit mir in ne WG ziehen k?nnte.. ; bin ich wenigstens nicht die Einzigste, die hier weg will.

Meine Mutter hat sich sehr ver?ndert und ist mittlerweile auch ertr?glich.. manchmal stresst sie auch noch rum, aber das ist mittlerweile so, dass man es als 'normal' bezeichnen kann, eben sowas, was eigentlich alle Eltern mal tun.. . Ihr zu verzeiehen f?llt mir nicht schwer, weil manchmal hat sie sich auch f?r mich eingesetzt, damals weniger, aber heute immer mehr. Ich muss auch haushaltsm??ig nicht mehr so viel machen.. ab und zu b?geln, n bissel kehren, Geschirr machen, Tischdecken, das Bad sauber machen.. das war's auch fast schon. Kochen muss ich auch nicht mehr.

Mittlerweile toleriert sie sogar A. mehr als die Verlobte meines Bruders.. find' ich irgendwie lustig.

Ich frag mich nur, warum sie sich nicht genug dagegen wehrt, dass die Verlobte von meinem Bruder versucht sich einzuschleichen und ein zu ziehen. Erst das Wohnzimmer mit ihrem Krushct belagern, dann Zeugs aus dem Bad oben sich klaun und bei sich unten reintun und dann so tun, als w?sste sie nicht, wo es ist.. und dann noch mir die K?che unten wegnehmen. Und dann kommt sie in immer k?rzeren Abst?nden und bleibt immer etwas l?nger.. irgendwann kriegt die keiner mehr aus dem Haus. Ihren Arbeitsplatz hat sie auch verloren und um nen Neuen tut sie sich auch nicht k?mmern, F?hrerschein hat sie auch nicht und gelernt hat sie auch nichts. Haushaltsm??ig sind sie und mein Bruder, beide unf?hig. Mein bruder schmei?t sein Geld nur wegen unn?tigen Handyzeugs und Computerzeugs raus oder um ihr neue Schuhe f?r 70 Euro oder so zu kaufen und um ne Wohnung k?mmern sie sich auch nicht. Meine Mutter hatte ihnen ne sch?ne gefunden, die bezahlbar gewesen w?re, aber da hie? es, dass es Sandra 'zu schnell' ging, wenn sie die h?tte sich nur angucken m?ssen.. nicht entscheiden, nur angucken.. .

Vielleicht ist es nur meine kleine beschr?nkte Sicht, aber ich glaube, die versuchen sich hier einzurichten und hier zu wohnen.. auf den Kosten meiner Eltern.. . Leider l?sst meine Mutter das mit sich machen, auch wenn sie ihnen ausdr?cklich sagt, dass sie das nicht d?rfen und sie es nicht will (weil sie mit beiden nicht klar kommt), aber das ist ihnen egal. Beiden.
17.11.05 13:43


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung